Wie viel kostet der Einbau einer Harz-Duschwanne?

Wie viel kostet der Einbau einer Harz-Duschwanne?

Der Kostenvoranschlag ist einer der Schlüsselfaktoren, wenn es um die Modernisierung des Badezimmers geht. Wenn Sie eine Duschwanne installieren möchten, sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, um eine Vorstellung von den tatsächlichen Kosten zu erhalten.

In diesem Artikel erklären wir, welche diese Faktoren sind, die davon abhängen, ob Sie sich für eine Badewanne, eine andere Duschwanne oder einen gemauerten Boden entscheiden.

Zu berücksichtigende Faktoren bei der Kostenermittlung für den Einbau einer Harz-Duschwanne

Wenn es darum geht, die Kosten für den Einbau einer Harz-Duschwanne zu berechnen, gibt es mehrere Faktoren, die zu berücksichtigen sind:

  1. Kosten für den Einbau: Diese hängen von dem zu ersetzenden Teil ab. Es ist nicht das gleiche, eine Duschwanne gegen eine andere, als eine Badewanne gegen eine Duschwanne auszutauschen. Dieser Aspekt bestimmt den Preis für das Material und die Bauarbeit und somit den Endpreis.
  2. Notwendigkeit einer Duschwand: Bei dem Austausch einer Duschwanne durch eine andere, gibt es möglicherweise bereits eine, was geringere Kosten für einen solchen Zusatz bedeuten würde.

Sehen wir uns unter Berücksichtigung dieser Faktoren jeden der drei Fälle im Einzelnen an.

Wie viel kostet es, eine Duschwanne durch eine andere zu ersetzen

Der Austausch einer Duschwanne durch eine andere ist die einfachste und daher kostengünstigste Aufgabe. Abgesehen vom Preis für den Einbau, können sich folgende Variablen auf die Kosten auswirken:

  • Notwendigkeit einer Duschwand: Ist sie bereits eingebaut? Keine zusätzlichen Kosten. Sie ist nicht eingebaut? Rechnen Sie den Kauf und Einbau zu den Kosten hinzu.
  • Größe der neuen Duschwanne: Hier sind drei Möglichkeiten aufgeführt, die sich auf die Kosten für den Einbau und das Material auswirken:
  • Gleiche Größe wie die alte: Wenn die neue Duschwanne die gleiche Größe hat, passt sie in das gleiche Loch wie die alte. Die einfachste Arbeit, ohne zusätzliche Materialien.
    • Größer als die alte: Wenn die neue Duschwanne größer ist, muss das Loch der alten Wanne vergrößert werden. Dies erschwert die Arbeit und ist etwas teurer, jedoch bedarf es keiner zusätzlichen Materialien.
    • Kleiner als die alte: Wenn die neue Duschwanne kleiner ist, muss das Loch der alten Wanne verkleinert werden. Hierzu ist der Kauf von Fliesen erforderlich, was zusätzliche Materialkosten bedeutet.

Wie viel kostet es, eine Badewanne durch eine Harz-Duschwanne zu ersetzen?

Das Ersetzen einer Badewanne durch eine Duschwanne ist die komplizierteste und teuerste Aufgabe. Darüber hinaus können sich folgende Variablen auf die Kosten auswirken:

  • Notwendigkeit einer Duschwand: Bei den meisten Arbeiten zum Austausch einer Badewanne ist der Kauf und die Installation der Duschwand erforderlich. Da die Duschwanne kleiner als die Badewanne ist, müssen Sie in der Regel eine neue Duschwand kaufen, selbst wenn bereits eine eingebaut war.
  • Größe der Duschwanne: Für gewöhnlich werden kleinere Duschwannen gekauft, um Platz im Badezimmer zu schaffen. In diesem Fall müssen Sie das im Boden verbleibende Loch mit Fliesen abdecken, was mit zusätzlichen Materialkosten einhergeht. Wenn Sie hingegen die gleiche Länge wie die Badewanne wählen, benötigen Sie keine Fliesen.
  • Wandfliesen: Je größer die zu verfliesende Fläche ist, desto höher sind die Kosten. Hier wirkt sich die Höhe der Fliesen hauptsächlich darauf aus, ob auf die Höhe der Badewanne oder eine größere Fläche der Wand gefliest werden soll.

Bei den Duschwänden variieren die Preise stark. Man erhält sie ab 100 Euro, die einfachsten Modelle aus billigerem Material (Acryl, geringe Materialstärke, einfache Laufrollen usw.). Die komplexesten Modelle aus hochwertigem Material und/oder mit hochwertigem Design können zwischen 700 und 1.000 Euro kosten (gehärtetes Glas, Aluminiumprofile, Dicke > 6 mm, Doppelrollen usw.).

Wie viel kostet es, eine Walk-In Dusche durch eine Harz-Duschwanne zu ersetzen?

Die Walk-In Dusche erfordert den Einbau des gleichen Bodens für das gesamte Badezimmer, einschließlich des Duschbereichs, der nur durch die Duschwand abgetrennt ist.

Der einzige Faktor, von dem der Preis dieser Arbeit abhängt, ist die Fläche des Bodens, den Sie ersetzen möchten. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Austausch des gesamten Badezimmerbodens: Aufgrund der Komplexität der Arbeit und der Materialkosten die teuerste Option.
  • Nur Austausch des Bodens vom Duschbereich: Die billigste Variante.

Geschätzte Kosten für den Einbau einer Duschwanne nach Variablen

Zusammenfassend betragen die geschätzten Kosten für den Einbau einer Duschwanne unter Berücksichtigung der verschiedenen Variablen und einschließlich aller Kosten:

  1. Preis der Einbauarbeiten nach Variablen: Von 300 bis 900 Euro
  2. Preis der Duschwanne, falls erforderlich. Von 100 bis 1.000 Euro

Der Einbau einer Duschwanne ist mit einem gewissen finanziellen Aufwand verbunden. Wir raten daher zum Kauf einer qualitativ hochwertigen Duschwanne, um zu vermeiden, dass die Arbeit und Kosten früher als gewünscht wiederholt werden müssen.

Deshalb empfehlen wir den Einbau der Harz-Duschwanne. Sie ist die sicherste, resistenteste und langlebigste Alternative. Darüber hinaus sind die Crocket Harz-Duschwannen mit Gelcoat beschichtet, das vor Bakterien, Chemikalien und Abnutzung schützt.

Crocket ist das einzige Unternehmen für Badprodukte, das für seine Duschwannen eine Garantie von 5 Jahren bietet, was ein beachtliches Sicherheitspolster darstellt, wenn es um die Auswahl geht.
 Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sie kostenlos zurückzugeben, wenn Sie vor dem Einbau Ihre Meinung ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.